Welche Faktoren beeinflussen die Compliance bei Kindern mit Zöliakie?

  1. Dr.Schär Institute
  2. News
  3. Zöliakie
  4. Welche Faktoren beeinflussen die Compliance bei Kindern mit Zöliakie?

Eine portugiesische Forschergruppe hat sich mit den Einflussfaktoren auf das Einhalten der glutenfreien Ernährung von Kindern mit Zöliakie beschäftigt.

Eine strikt glutenfreie Ernährung ist momentan die einzige Therapie zur Behandlung der Autoimmunerkrankung Zöliakie. Ein Forscherteam aus Portugal hat anhand einer systematischen Metaanalyse untersucht, welchen Einfluss verschiedene Faktoren darauf haben, wie gut die glutenfreie Diät (GFD) von Kindern befolgt wird. Dazu wurden aus der PubMed-Datenbank Artikel ausgewählt, in denen zu den Einflussfaktoren der GFD geforscht wurde und bei denen die Studienteilnehmer unter 18 Jahren alt waren, eine bestätigte Zöliakiediagnose hatten und bei denen keine Komorbiditäten vorlagen. Verglichen wurden das Alter, der Bildungsstand der Eltern und deren Wissen über Zöliakie, der Familientyp, die Mitgliedschaft in Zöliakieverbänden, die Lebensqualität sowie die Wahrnehmung von Schwierigkeiten bei der Befolgung der GFD. Von insgesamt 1.414 Artikeln konnten 12 Artikel mit ähnlichen Variablen in die Studie aufgenommen werden.

Die Forscher haben in ihrer Analyse festgestellt, dass das Alter und der Familientyp zwei Schlüsselfaktoren zur Befolgung der GFD bei Kindern sind.

So haben einige Artikel gezeigt, dass gerade jüngere Kinder die GFD gut befolgen, während ältere Kinder sie signifikant weniger einhalten. Zudem haben vier Artikel den Familientyp als einflussreiche Variable auf die Einhaltung der GFD identifiziert, davon haben zwei Artikel zusätzlich berichtet, dass die Zugehörigkeit zu einer Kernfamilie einen positiven Einfluss auf die Einhaltung der GFD hat. Es sind jedoch weitere Studien notwendig, um den Kausalitätszusammenhang zwischen den verschiedenen Einflussfaktoren und der Einhaltung der GFD vollständig aufzuklären.

Zur Studie