100 Jahre Dr. Schär

  1. Dr. Schär
  2. Über uns
  3. 100 Jahre Dr. Schär

Die Wurzeln von Dr. Schär: Vom mutigen Pionier im Nischenmarkt zum globalen Spezialisten für vielfältige Ernährung

 

Unsere Geschichte begann vor 100 Jahren im Herzen der Alpen, als wir uns aufmachten, um  das Essen zum Genuss für alle zu machen. Bereits damals haben wir verschiedene Nebenkulturen angebaut, um spezielle Ernährungsbedürfnisse zu erfüllen. In Zukunft werden wir mit einer noch größeren Diversität der Kulturen die Artenvielfalt fördern.

Als Familienunternehmen, das in Generationen denkt, fühlen wir uns dem Schutz der Welt, in der wir leben, verpflichtet. Wir wollen ein Unternehmen sein, das sowohl für unsere Mitarbeiter und Stakeholder als auch für die uns umgebenden Gemeinden, die Gesellschaft und die Umwelt von Nutzen ist.

Die Zukunft, die wir uns vorstellen, besteht darin zusammen zu wachsen –zum Wohle der Menschen und unseres Planeten.

Die frühen Jahre: Wie alles begann...

Unsere Geschichte begann 1922 mit einer Familie und der Idee, etwas gegen die prekäre Gesundheitssituation von Kindern in der Nachkriegszeit zu unternehmen.

Der Arzt Dr. Anton Schär und sein Schwager Gottfried Untertrifaller, ein Mühlenbesitzer aus Bozen, erkannten den großen Bedarf an speziell auf die Ernährungsbedürfnisse von Kindern zugeschnittenen Nahrungsmitteln. Als Mediziner brachte Dr. Schär seine Erfahrungen mit verschiedenen wissenschaftlichen Herausforderungen in die Produktentwicklung ein, während Untertrifaller sein technisches Know-how für die Entwicklung der benötigten Maschinen nutzte. Das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit war ein Weizengrießprodukt, das dem weit verbreiteten Kalziummangel entgegenwirkte.

In den 1920er und 1930er Jahren florierte das Geschäft: Die Produktpalette wuchs um Reiscreme, Sago und Tapioka an. Allesamt pflanzliche Produkte, die sich als kohlenhydratreich und leicht verdaulich erwiesen. Das Ziel bestand zu diesem Zeitpunkt darin, gesunde Produkte zu entwickeln und ernährungsbedingte Leiden von Kindern und Erwachsenen zu lindern.

 

Rezept zum Erfolg: Das neue Dr. Schär

Der Meraner Geschäftsmann Ulrich Ladurner hatte die Idee zu einer Marke gesunder, natürlicher und umweltverträglich produzierter Lebensmittel. Anna Untertrifaller-Kössler gab Ladurner 1979 ihre Erlaubnis, Dr. Schär als Namen für sein Unternehmen und seine Marke zu nutzen.

Die Idee, sich mit der Marke Dr. Schär auf glutenfreie Produkte zu spezialisieren, kam Ladurner 1980 bei einem Interview mit einem lokalen Fernsehsender. Ladurner erkannte das Potenzial einer vollständig glutenfreien Produktpalette speziell für Zöliakiebetroffene erkannte.

 

 

In enger Zusammenarbeit mit Ärzten und Zöliakiegesellschaften kamen die ersten Produkte für Menschen mit glutenbedingten Erkrankungen auf den Markt, wie 1985 die erste glutenfreie Pasta. Fortan wurde das Produktsortiment immer weiter ausgebaut. Einige Jahre später war Dr. Schär bereits Marktführer in Italien und weitete in den 1990ern sein europäisches Netzwerk kontinuierlich aus.

1996 verlegte Dr. Schär seinen Hauptsitz nach Burgstall. Im Jahr 2013 erweiterte das Unternehmen sein Portfolio über die glutenfreie Ernährung hinaus mit den Marken Flavis und Kanso, die sich an Nierenkranke und Menschen mit besonderen Bedürfnissen in Bezug auf den Fettgehalt richten.

Dr. Schär heute und morgen: Fokus auf Nachhaltigkeit

2021 brachte Dr. Schär die weltweit erste Verpackung aus recyceltem Kunststoff für sein glutenfreies Brot auf den Markt. Zum 100-jährigen Firmenjubiläum führt das Unternehmen 2022 eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie ein und feiert ein Fest der Artenvielfalt mit dem Field 100: Unser Ziel ist es, eines der vielfältigsten Felder aller Zeiten anzulegen, mit dem wir uns für die Förderung und den Erhalt der biologischen Vielfalt einsetzen – jetzt und in Zukunft.

100 Jahre Dr. Schär

Angetrieben von Innovationskraft und Pioniergeist hat sich Dr. Schär in den vergangenen 100 Jahren vom Südtiroler Familienunternehmen zu einem Global Player mit 18 Standorten in elf Ländern und rund 1.500 Mitarbeitern entwickelt.

Wenngleich sich Dr. Schär im Laufe des letzten Jahrhunderts mehrmals verändert und neu positioniert hat, ist das Unternehmen seinem Ziel stets treu geblieben: Dafür zu sorgen, dass Menschen mit den unterschiedlichsten Ernährungsbedürfnissen und Geschmäckern an einem Tisch zusammenfinden.

Unsere Geschichte

Von mutigen Pionieren im Nischenmarkt zum globalen Spezialisten für vielfältige Ernährung