Dr. Schär und Banco Alimentare della Lombardia: vereint gegen den Nahrungsmittelnotstand infolge der COVID-19 Pandemie

  1. Dr. Schär
  2. News
  3. Dr. Schär und Banco Alimentare della Lombardia: vereint gegen den Nahrungsmittelnotstand infolge der COVID-19 Pandemie
Products delivery COVID19

In Italien, einem der am stärksten vom COVID-19 betroffenen europäischen Länder, traf es am schlimmsten die Lombardei, die Rekordzahlen bei den Infektionen und Todesfällen verzeichnete.

Dr. Schär wollte deshalb genau in dieser Region konkrete Hilfe leisten.

Experts Area
Sie sind Ernährungsfachkraft oder Arzt und interessiert an glutenbedingten Erkrankungen und dem Reizdarmsyndrom?

Leider war die Gesundheitskrise nicht die einzige Notlage, die durch das Coronavirus verursacht wurde: Die schwerwiegenden wirtschaftlichen Folgen des anhaltenden Lockdowns führten zu einem ernsten Nahrungsmittelnotstand mit täglich zunehmenden Hilferufen - auch bei nicht erwarteten Bevölkerungsschichten, die sich Schätzungen zufolge leider auch nach dem Höhepunkt des Virus fortsetzen werden.

Unser Unternehmen ist seit Jahren Partner des Banco Alimentare della Lombardia, einem Verein, der sich für die Rückgewinnung von überflüssigen  Nahrungsmitteln einsetzt und diese an Menschen in Schwierigkeiten verteilt.

In einem so unerwarteten und schwierig zu handhabenden Szenario wie dem von COVID-19 beschloss die Abteilung Dr. Schär Foodservice, die den Horeca-Bereich  mit glutenfreien Schär-Produkten beliefert, sich mehr als gewöhnlich sozial zu engagieren, indem die an den Verein gerichteten Spenden deutlich erhöht wurden .

 

Anna Clerici

Anna Clerici - Kommunikation und Fundraising Ass. Banco Alimentare della Lombardia "Danilo Fossati" Onlus lobt das Engagement von Dr. Schär und betont wie ein spezifischer Nahrungsmittelbedarf in diesen Zeiten einen Notfall in einem Notfall darstellen kann:

"Wir möchten dem Unternehmen Dr. Schär danken, welches durch die kostbaren Spenden glutenfreier Produkte einen wichtigen Beitrag leistet. Diese Lebensmittel sind besonders begehrt, weil es viele Menschen gibt, die an Zöliakie oder anderen Krankheitsbildern leiden, für die eine glutenfreie Ernährung empfohlen wird und die vom Banco Alimentare della Lombardia unterstützt werden. Wir hoffen, dass unsere Zusammenarbeit noch weiter wachsen kann, vielleicht durch ein eintägiges ehrenamtliches Engagement von Dr Schär Mitarbeitern beim Verein vor Ort, sobald es natürlich die aktuelle Notlage zulässt.  Es wäre eine tolle Gelegenheit, ihnen konkret die Früchte des sozialen Engagements von Dr. Schär zu zeigen und zugleich ihnen einen Tag voller Zufriedenheit zu bescheren, an dem den Benachteiligten geholfen werden kann.

Die Unterstützung des Banco Alimentare della Lombardia ist nur ein Beispiel unter vielen für die echte  Solidarität vom Unternehmen Dr. Schär, das sich heute mehr denn je dafür einsetzt, seinen Beitrag für Krankenhäuser und Wohltätigkeitsorganisationen in verschiedenen Ländern der Welt zu leisten.